Karotten-Süßkartoffel-Suppe mit Kokosmilch

Süßkartoffeln habe ich bisher immer nur im in fester Form zu mir genommen, aber ich muss sagen, in dieser Suppe machen sie einfach nochmal das gewisse Etwas aus. :)




Ihr benötigt für 6 Portionen:
  • vier kleinere oder zwei große Süßkartoffeln
  • 1 Kilo Karotten
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 1 Limette
  • 1 Zwiebel
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 1 EL Honig
  • Salz und Pfeffer
  • Öl zum Anbraten (ich habe Kokosöl verwendet)

Zuallererst geht es an's Schneiden. Die Süßkaroffeln würfeln, Karotten in dünne Scheiben schneiden, Zwiebel würfeln und den Ingwer sehr fein würfeln.

Die Zwiebel im heißen Öl in einem großen Topf andünsten, anschließend den Ingwer und die Karotten dazu geben und circa fünf Minuten mit anbraten, dabei ständig umrühren.


Als Nächstes die Kartoffelwürfel dazu geben und mit der Gemüsebrühe ablöschen, circa 20 Minuten köcheln lassen. Nun wird das Ganze von der Herdplatte genommen und püriert.



Die Limette auspressen und den Saft zur Suppe geben, ebenso die Kokosmilch und den Honig. Alles gut verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und gegebenenfalls nochmal kurz erwärmen - fertig! Guten Appetit! :)

Hat dir das Rezept gefallen? Möchtest du gern über neue informiert werden? Dann schau doch mal auf der Facebook-Seite von "Kochen kann so leicht sein" vorbei! Hier geht's zur Seite: https://www.facebook.com/kochenkannsoleichtsein/

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Überbackenes Toast mit Schinken und Ei

Vanille-Pudding-Plätzchen

Schoko-Käsekuchen