Pasta mit Lachs und Spinat

Lachs und Spinat sind eine super Kombination, die ich mittlerweile mindestens einmal im Monat auf meinem Teller habe. :)



Ihr benötigt für 2 Portionen:
  • 2 Lachs-Filets
  • 300 Gramm Blattspinat (frisch oder Tiefkühl, aber keinen Rahmspinat)
  • 400 Gramm Nudeln
  • 1 Becher Saure Sahne oder Schmand
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1 Knoblauchzehe
  • 75 ml Wasser oder Weißwein
  • 1 gestrichenen TL Speisestärke
  • 2 EL Öl zum Braten
  • Salz, Pfeffer, Muskat, Zitronensaft n.B.
Wenn der Spinat frisch ist, diesen zuerst waschen und die Stängel entfernen. Etwas Öl in eine große Pfanne geben und erhitzen, Knoblauch klein schneiden und kurz darin dünsten, dann Gemüsebrühe mit dem Wasser/Weißwein vermengen und ebenfalls in die Pfanne geben. Jetzt kommt der Spinat dazu.

In einer weiteren Pfanne die Lachsfilets von beiden Seiten langsam anbraten. Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen.

Zwei EL Flüssigkeit von der anderen Pfanne entnehmen und darin die Speisestärke einrühren, anschließend wieder in die Pfanne schütten, Schmand dazu geben und alles gut verrühren. Zum Schluss noch mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken (ruhig kräftig würzen, da es sonst etwas fad schmeckt).


Die Nudeln auf zwei Teller verteilen, dann etwas vom Spinat und der Soße dazu geben, die Lachsfilets oben darauf legen und ein paar Spritzer Zitronensaft darauf träufeln - fertig! Guten Appetit! :)

Hat dir das Rezept gefallen? Möchtest du gern über neue informiert werden? Dann schau doch mal auf der Facebook-Seite von "Kochen kann so leicht sein" vorbei! :) Wir sind mittlerweile fast 10.000 Kochbegeisterte! Hier geht's zur Seite: https://www.facebook.com/kochenkannsoleichtsein/


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Überbackenes Toast mit Schinken und Ei

Vanille-Pudding-Plätzchen

Schoko-Käsekuchen