Curry-Hackbällchen mit Reis

Mit auf die Liste meiner Lieblingsgerichte genommen! :)



Ihr benötigt für zwei Portionen:
  • 250 Gramm gemischtes Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Ei
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 1 Becher Sahne
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Petersilie
  • Butter n.B.
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL + 1 EL Currypulver
  • Salz, Pfeffer
  • Reis, Ebly oder etwas anderes als Beilage
Zuerst etwas Butter in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel halbieren und die eine Hälfte fein würfeln, den Knoblauch pressen. Beides in der Pfanne zusammen mit 2 EL Petersilie andünsten. Anschließend auf einen Teller geben und abkühlen lassen. 
Das rohe Hackfleisch, Ei, die Semmelbrösel, Paprikapulver, 1 TL Currypulver, die Mischung aus der Pfanne und Salz und Pfeffer in einer Schüssel gut miteinander vermengen. Dann walnussgroße Bällchen formen.

Nun die zweite Hälfte der Zwiebel fein würfeln und wieder mit etwas Butter in einer Pfanne mit Deckel andünsten, dann einen Esslöffel Currypulver einrühren, bis es sich mit dem Fett genügend vermischt hat. Mit der Sahne und der Brühe ablöschen und ohne Deckel ca. 10 Minuten köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Als Nächstes die Hackfleischbällchen in die Soße geben und mit Deckel ca. 15 Minuten bei milder Temperatur  langsam köcheln lassen.



Zusammen mit der Beilage und der restlichen Petersilie servieren - fertig! Guten Appetit! :)

Hat dir das Rezept gefallen? Möchtest du gern über neue informiert werden? Dann schau doch mal auf der Facebook-Seite von "Kochen kann so leicht sein" vorbei! Hier geht's zur Seite: https://www.facebook.com/kochenkannsoleichtsein/

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Überbackenes Toast mit Schinken und Ei

Vanille-Pudding-Plätzchen

Schoko-Käsekuchen