Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Schön, dass du auf meiner Seite gelandet bist! Falls du auf der Suche nach leckeren Rezepten und Tipps zum Kochen bist, bist du hier genau richtig. Ich koche für mein Leben gern und möchte diese Leidenschaft hier teilen. Du hast die Möglichkeit, dir die Rezepte anzusehen, sie nach zu kochen, Fragen zu stellen und gerne auch ein Feedback zu hinterlassen, wie dir das Essen schließlich geschmeckt hat. :) Nun wünsche ich dir viel Spaß beim Stöbern!

Freitag, 15. August 2014

Karotten-Zucchini-Puffer mit einer Joghurt-Kräuter-Creme

Diese kleinen Teilchen schmecken super lecker und wer geduldig an der Reibe ist, wird auch kein Problem mit der Zubereitung haben. :)



Für ca. 8-10 Puffer und die Creme benötigt man:
  • 400 Gramm Karotten
  • 400 Gramm Zucchini
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Eier
  • 250 Gramm Joghurt
  • 100 Gramm Creme fraiche
  • Frische Kräuter (ich hatte Petersilie, Basilikum und Schnittlauch im Haus)
  • 4 EL Mehl
  • Salz, Kräutersalz, Pfeffer
  • etwas Öl zum Anbraten
Die Zucchini und die Karotten grob raspeln, einen Teelöffel Salz dazu geben, vermischen und ca. 15 Minuten ziehen lassen. 


In der Zwischenzeit die Zwiebeln fein hacken und beiseite stellen. Für die Creme den Joghurt mit der Creme fraiche vermischen, die Kräuter klein hacken, dazu geben und das Ganze mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken.

Die Zucchini-Karotten-Mischung portionsweise in ein feines Sieb geben und die Flüssigkeit gut herausdrücken. Anschließend in eine Schüssel geben, die Zwiebel, die zwei Eier und das Mehl dazu mischen und gut "durchkneten", sodass eine etwas festere Masse entsteht. Mit Salz und Pfeffer würzen. 


Zum Schluss Puffer formen und mit etwas Öl in einer Pfanne anbraten, bis sie goldbraun sind. Fertig! Ich habe sie danach noch auf ein Küchentuch gelegt, damit das Öl etwas aufgesaugt wird. Mit der Joghurt-Kräuter-Creme servieren. Guten Appetit! :)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen