Pizzateig wie beim Italiener

Super luftiger Teig, der schnell zuzubereiten ist, allerdings zwei Tage im Kühlschrank ruhen sollte! Wenn es mal schnell gehen soll, kann aber auch die Ruhezeit übersprungen werden. :)



Für ca. sechs Pizzen benötigt man:
  • 500 ml lauwarmes Wasser
  • 925 Gramm Mehl
  • 40 Gramm Hefe
  • 20 Gramm Salz
  • 25 ml Olivenöl
  • 1 Prise Zucker
Die Hefe, das Olivenöl, das Salz und das Zucker in dem lauwarmen Wasser auflösen. Anschließend das Mehl hinzugeben und alles zu einem Teig kneten. Eine halbe Stunde an einem dunklen, warmen Ort gehen lassen, nochmals durchkneten und für zwei Tage in den Kühlschrank stellen (Dort geht er nochmals auf, also eine ausreichend große Schüssel verwenden). 



Je nach dem, wie dick man die Pizza belegt und wie dünn der Teig ausgerollt wird, braucht die Pizza zwischen 10 und 20 Minuten bei vorgeheizten 225 Grad Ober/Unterhitze im Ofen. Fertig! Guten Appetit! :)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Überbackenes Toast mit Schinken und Ei

Vanille-Pudding-Plätzchen

Schoko-Käsekuchen