Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Schön, dass du auf meiner Seite gelandet bist! Falls du auf der Suche nach leckeren Rezepten und Tipps zum Kochen bist, bist du hier genau richtig. Ich koche für mein Leben gern und möchte diese Leidenschaft hier teilen. Du hast die Möglichkeit, dir die Rezepte anzusehen, sie nach zu kochen, Fragen zu stellen und gerne auch ein Feedback zu hinterlassen, wie dir das Essen schließlich geschmeckt hat. :) Nun wünsche ich dir viel Spaß beim Stöbern!

Montag, 19. Januar 2015

Bruschetta mit frischen Tomaten und Mozzarella

Ein Klassiker! :) Gibt es bei uns öfter mal für zwischendurch oder zum Abendessen. Dieses Rezept beinhaltet noch Mozzarella, was mir persönlich sehr gut gefällt. :)



Man benötigt für 6 Portionen:
  • 1 Ciabatta (Alternativ: Baguette)
  • 6 Strauchtomaten
  • 250 Gramm Mozzarella (hier kann ich Büffelmozzarella empfehlen)
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 6 EL Olivenöl
  • Basilikum, Salz, Pfeffer, Zucker
Zuerst das Ciabatta schräg in ca. 1 cm dicke Scheiben (durch das schräge Schneiden erhält man mehr Fläche) und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, von beiden Seiten mit Olivenöl bepinseln. Für ca. 3-4 Minuten in den auf 220 Grad vorgeheizten Ofen geben. 


Als Nächstes die Tomaten waschen, würfeln, entkernen und das Fleisch würfeln, die Lauchzwiebeln in dünne Ringe schneiden. Salz, Pfeffer, eine Prise Zucker und 3 EL Olivenöl dazugeben, alles vermischen und kurz ziehen lassen.


Zwei Knoblauchzehen halbieren und leicht von einer Seite an den Broten reiben. Die dritte Knoblauchzehe zu den Tomaten pressen. Den Basilikum fein hacken und ebenfalls dazu geben, alles nochmals vermengen und gleichmäßig auf den Brotscheiben verteilen. Die Mozarellakugeln würfeln und auch zu den Broten geben. 


Nun kommt alles nochmal für 4-6 Minuten bei 220 Grad in den Ofen (bis der Käse zerschmolzen ist) - Fertig! Guten Appetit! :)

"Kochen kann so leicht sein" gibt es auch auf Facebook! :) Schau doch mal vorbei, hier wirst du immer informiert, wenn ein neues Rezept online ist. Einfach hier klicken: https://www.facebook.com/kochenkannsoleichtsein

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen