Schupfnudeln mit Sauerkraut und Speck

Dieses Gericht habe ich das erste Mal auf einem Weihnachtsmarkt gegessen und heute habe ich es das erste Mal selbst gemacht. Ein Gericht für "kochfaule Tage". :)



Man benötigt für 4 Portionen:
  • 500 Gramm Schupfnudeln
  • 150 Gramm Speck
  • 1 Dose/Glas/Packung Sauerkraut
  • 3 kleine Zwiebeln
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • Salz, Pfeffer Muskat, Kräuter nach Bedarf
Das Sauerkraut nach Packungsanweisung zubereiten. Die Zwiebeln würfeln, Öl in einer Pfanne erhitzen und die Würfel gemeinsam mit dem Speck darin andünsten.


Anschließend die Schupfnudeln hinzugeben und mit braten, bis sie an manchen Stellen goldbraun sind. Nun noch das Kraut hinzufügen, alles gut vermischen und mit den Gewürzen abschmecken - Fertig! Guten Appetit! :)

Wenn du immer über neue Rezepte informiert werden möchtest, kannst du gern ein "Gefällt mir" hinterlassen: https://www.facebook.com/kochenkannsoleichtsein :)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Überbackenes Toast mit Schinken und Ei

Vanille-Pudding-Plätzchen

Schoko-Käsekuchen