Wraps mit Curry-Hähnchen und Frischkäse

Ich hatte heute mal wieder Lust auf Wraps und das ist dabei herausgekommen. :) Ist auf jeden Fall mal etwas ganz anderes mit dem Curry und ich habe mir schon überlegt, die Frischkäse-Mischung auch einfach mal so als Brotaufstrich zu machen - sehr lecker! 



Man benötigt für vier Wraps:
  • 4 Weizen-Tortilla-Wraps
  • 350 Gramm Hähnchenbrustfilet
  • 1 Päckchen Frischkäse, Doppelrahmstufe
  • 3 EL Currypulver
  • 100 ml Wasser
  • 1 Dose Mais
  • 1 EL Öl
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 4 Tomaten
  • Einen halben Kopf Eisbergsalat
  • Salz, Pfeffer
Zuerst das Fleisch abbrausen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Streifen darin anbraten. Das Currypulver mit dem Wasser verrühren und ebenfalls in die Pfanne geben, köcheln lassen und ab und zu umrühren.


Während das Fleisch köchelt, die Tomaten würfeln und die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Beides zusammen in eine Schüssel geben. Den Salat in kleine Stücke zupfen. 
Nun noch den Frischkäse in eine Schüssel geben und von der Currysoße in der Pfanne ein paar Esslöffel abschöpfen und mit dem Frischkäse verrühren. Solange abschmecken, bis es leicht nach Curry schmeckt. 


Die Wraps im Ofen, in der Mikrowelle oder in einer trockenen Pfanne kurz erhitzen, mit dem Frischkäse bestreichen und die restlichen Zutaten darauf verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen und einrollen - Fertig! Guten Appetit! :)

"Kochen kann so leicht sein" gibt es auch auf Facebook! Schau doch mal vorbei, wenn du kein neues Rezept von mir verpassen willst. :) Hier geht's zur Seite: https://www.facebook.com/kochenkannsoleichtsein

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Überbackenes Toast mit Schinken und Ei

Vanille-Pudding-Plätzchen

Schoko-Käsekuchen