Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Schön, dass du auf meiner Seite gelandet bist! Falls du auf der Suche nach leckeren Rezepten und Tipps zum Kochen bist, bist du hier genau richtig. Ich koche für mein Leben gern und möchte diese Leidenschaft hier teilen. Du hast die Möglichkeit, dir die Rezepte anzusehen, sie nach zu kochen, Fragen zu stellen und gerne auch ein Feedback zu hinterlassen, wie dir das Essen schließlich geschmeckt hat. :) Nun wünsche ich dir viel Spaß beim Stöbern!

Sonntag, 9. November 2014

Bunter Salat mit einem Honig-Senf-Dressing

 Dieser Salat ist nicht nur schön anzusehen, sondern auch noch richtig gesund und lecker! Kommt bei mir jetzt öfters auf den Tisch. :)



Man benötigt für 4 Portionen: 
  • Einen halben Kopf Eisbergsalat
  • 2 Paprikas, rot und gelb
  • 1 Dose Mais
  • 250 Gramm Cocktailtomaten
  • 500 Gramm frische Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 500 ml Wasser
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 5 EL Weißweinessig oder auch balsamico bianco
  • 2 EL Senf
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Honig
  • Salz, Pfeffer, Kräuter nach Belieben
  • Öl zum Anbraten
Zuerst den Eisbergsalat waschen und in mundgerechte Stücke zupfen, die Paprikas ebenfalls waschen und würfeln, die Tomaten abwaschen und halbieren, die Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden, die Zwiebel würfeln. 250 ml Wasser aufkochen und den Teelöffel Gemüsebrühe darin einrühren.

Als Nächstes etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Champignons darin kurz anbraten, anschließend die Zwiebelwürfel hinzugeben und nochmals kurz braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Jetzt die Gemüsebrühe dazugeben und solange bei niedriger Hitze köcheln lassen, bis die Gemüsebrühe vollständig reduziert ist, zwischendurch ab und zu umrühren.



Den Essig, das Olivenöl, den Senf und den Honig zu einem Dressing vermischen und abschmecken. Mit Salz und Pfeffer noch nachwürzen. 

Zum Schluss erst den Eisbergsalat, dann die Paprika, den abgetropften Mais und die Tomaten auf einen Teller geben und oben darauf die Champignons verteilen. Das Dressing darauf träufeln und ein paar Kräuter darüber streuen - fertig! Guten Appetit! :)

Wir hatten noch eine Stange Baguette dazu, mehr auch nicht. 

Schon gehört? Auf der Facebook-Seite kannst du ab sofort immer über neue Rezepte informiert werden. Hinterlasse dafür einfach ein "Gefällt mir". :) Hier geht's zur Seite: https://www.facebook.com/kochenkannsoleichtsein


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen