Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Schön, dass du auf meiner Seite gelandet bist! Falls du auf der Suche nach leckeren Rezepten und Tipps zum Kochen bist, bist du hier genau richtig. Ich koche für mein Leben gern und möchte diese Leidenschaft hier teilen. Du hast die Möglichkeit, dir die Rezepte anzusehen, sie nach zu kochen, Fragen zu stellen und gerne auch ein Feedback zu hinterlassen, wie dir das Essen schließlich geschmeckt hat. :) Nun wünsche ich dir viel Spaß beim Stöbern!

Sonntag, 16. November 2014

Gefüllte Cannelloni mit Lachs und Spinat und einer Weißweinsoße

Die Kombination aller Zutaten ist unglaublich lecker! :) Und wie bestimmt jeder weiß: Fisch und Spinat sind gesund. ;)



Man benötigt für vier Portionen:
  • 10 Cannelloni
  • 200 Gramm Lachs
  • 250 Gramm Spinat
  • 200 ml Sahne
  • 100 ml Weißwein
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 25 Gramm Mehl
  • 100 ml Milch
  • Den Saft einer halben Zitrone
  • 150 Gramm geriebenen Käse
  • 25 Gramm Butter
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
Zuerst den Spinat normal zubereiten, salzen und den Knoblauch dazu pressen, gut umrühren. Als Nächstes den Lachs mit dem Zitronensaft beträufeln, Öl in einer Pfanne erhitzen und den Fisch darin anbraten, dabei in kleine Stücke teilen. Den fertigen Spinat dazu geben und nochmals mit Salz und Pfeffer würzen.
















Für die Soße die Butter in einem Topf schmelzen lassen, die Zwiebel fein würfeln und im Topf glasig dünsten. Danach das Mehl darauf streuen und anschwitzen. Mit der Milch durch ständiges Rühren langsam ablöschen.
Nun die Gemüsebrühe, die Sahne und den Wein dazu geben und alles ein paar Minuten köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Als letztes noch eine Auflaufform einfetten, die Canneloni mit der Lachs-Spinat-Masse füllen (geht am besten mit einen Spritzbeutel, ansonsten geht auch das Ende eines Kochlöffels), in die Form legen und mit der Soße begießen. 


















Den Käse darüber streuen und alles für 25 Minuten bei 200 Grad in den vorgeheizten Ofen (ober/unterhitze) schieben - fertig! Guten Appetit! 

"Kochen kann so leicht sein" gibt es auch auf Facebook. Hier kannst du immer über neue Rezepte informiert werden. :) Hinterlasse dafür einfach ein "Gefällt mir"! Hier die Seite: https://www.facebook.com/kochenkannsoleichtsein



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen