Gulasch in einer Rotweinsoße

Der meiner Meinung nach beste Gulasch, da das Fleisch total zart und saftig bleibt, weil es nicht angebraten wird. :) Muss allerdings schon früh vorbereitet werden, da das Fleisch zwei Stunden schmoren muss.




Man benötigt für 6 Portionen:
  • 1 kg Rindfleisch
  • 3 Zwiebeln
  • 1 Karotte
  • 50 Gramm Sellerie
  • 700 ml Rotwein
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Tomatenmark
  • 300 ml Rinderbrühe
  • 1 TL Paprikapulver, süß
  • 1 TL Paprikapulver, scharf
  • Salz, Pfeffer
  • evtl. Mehl, um die Soße zu binden
  • 1 Becher Sahne (muss aber nicht zwingend mit rein)
Zuerst die Karotte, den Sellerie und die Zwiebeln würfeln. Die Butter in einem großen Topf erhitzen und das Gemüse darin anbraten, Tomatenmark hinzugeben und solange dünsten, bis sich eine homogene Masse gebildet hat. Die 2 TL Paprikapulver hinzugeben und aufpassen, dass es nicht anbrennt. 


Das Ganze mit Rotwein und Brühe ablöschen und aufkochen lassen. Das gewürfelte Rindfleisch hinzugeben und wieder zum Kochen bringen, anschließend bei kleiner Hitze ca. 2 Stunden schmoren lassen. Wer mag, kann noch einen Becher Sahne 30 Minuten vor Ende hinzugeben. 


Wem die Soße danach noch zu dünn ist, kann etwas Mehl in Wasser auflösen und zur Soße geben. Je nach Belieben nochmals wiederholen. Nun alles noch mit Salz und Pfeffer abschmecken, fertig! Guten Appetit! :) Perfekt dazu passen Spätzle, Klöße, Kartoffeln oder Nudeln. 

Möchtest du immer über neue Rezepte informiert werden? Dann hinterlasse doch einfach ein "Gefällt mir" auf der Facebook-Seite von "Kochen kann so leicht sein"! :) Hier geht's zur Seite: https://www.facebook.com/kochenkannsoleichtsein

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Überbackenes Toast mit Schinken und Ei

Vanille-Pudding-Plätzchen

Schoko-Käsekuchen