Raffaello-Kugeln

Sie kommen dem Original schon ziemlich nah! Und in der Herstellung überhaupt nicht schwer. Auch wie ich finde eine super Idee zum Verschenken. :)




 Für 40-50 Stück benötigt man:

  • 300 Gramm weiße Schokolade
  • 4 EL Orangensaft
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 200 Gramm Kokosraspeln
  • 40-50 Mandeln
  • 100 Gramm Puderzucker
  • 100 Gramm Butter
  • 1 EL Rum
Zuerst die Butter im Topf schmelzen lassen, mit dem Vanillezucker und dem Puderzucker schaumig aufschlagen. Die Schokolade ebenfalls schmelzen lassen und sie anschließend zu der Butter-Zucker-Masse geben, ebenso den Rum, den Orangensaft und 150 Gramm der Kokosraspeln. Gut verkneten. 



Den Teig für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Anschließend kleine Kugeln formen und dabei jeweils eine Mandel hinein drücken. Nun noch in den restlichen Kokosraspeln wälzen. Das Ganze sollte dann noch 24 Stunden trocknen - fertig! Guten Appetit! :)

Kennst du schon die Facebook-Seite von "Kochen kann so leicht sein"? Hier kannst du immer über neue Rezepte informiert werden: https://www.facebook.com/kochenkannsoleichtsein


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Überbackenes Toast mit Schinken und Ei

Vanille-Pudding-Plätzchen

Schoko-Käsekuchen